In anderen geeigneten Räumen

Bei Kindertagespflege in anderen geeigneten Räumen (Abkürzung: KiagR) handelt es sich um Kindertagespflege außerhalb der Wohnung der Tagespflegeperson bzw. der Personensorgeberechtigten sowie um eine Form der Großtagespflege, bei der sich mindestens zwei Tagespflegepersonen zusammenschließen, um in eigens für diesen Zweck angemieteten/ bereitgestellten Räumen (z.B. Betriebe, etc.) Kinder in Kindertagespflege zu betreuen. Kindertagespflege in anderen geeigneten Räumen ist in Baden-Württemberg durch die Verwaltungsvorschrift Kindertagespflege vom Februar 2009 näher definiert.

Andere geeignete Räume können sein:

  • angemietete Wohnungen
  • Einliegerwohnungen im Eigenheim der Tageseltern
  • Räume in Kindertagesstätten / Kindergärten
  • Räume in Schulen
  • Räume in Betrieben
  • Räume in Mehrgenerationenhäusern
  • Räume, die von der Gemeinde, Familienbildungsstätte, Kirchengemeinde u.a. zur Verfügung gestellt werde

Wenn Sie sich für Kindertagespflege in anderen geeigneten Räumen interessieren dann nehmen Sie bitte Kontakt mit Frau Isabelle Nägele auf:

07351 . 154848 oder per Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Konzeption des TMV zu: Kindertagespflege in anderen geeigneten Räumen


Antrag auf Erteilung einer Pflegeerlaubnis für Großtagespflege oder Kindertagespflege in anderen geeigneten Räumen


Bauamt Landkreis Biberach


Antrag Investitionskosten