Kosten

Die Kosten der Tagespflege werden in der Regel nach der Wochenstundenzahl abgerechnet. Der Stundensatz wird zwischen der Tagespflegeperson und den Eltern verhandelt. In der Regel orientieren sich die Tagespflegepersonen an den Sätzen, die der Kommunalverband für Jugend und Soziales (KVJS) für Baden-Württemberg und das Landratsamt Biberach empfohlen hat. Das sind einheitlich 6,50 € für Kinder unter drei Jahren und für Kinder über drei Jahren. Die Verpflegung der Kinder ist in den Betreuungskosten enthalten.

Für Kinder unter drei Jahren werden auf Antrag einkommensunabhängige Zuschüsse gezahlt, die sich am Stundensatz orientieren. Darüber hinaus können Eltern mit geringem Einkommen zusätzlich sowohl für Kinder unter drei Jahren als auch für Kinder über drei Jahren laufende Geldleistungen beim Jugendamt beantragen. Die Elternbeiträge richten sich grundsätzlich nach der Kostenbeitragstabelledes Landkreises Biberach. Die Höhe des Beitrags ist abhängig vom Betreuungsumfang und von Ihrem Einkommen.

Eltern können nach wir vor ihr Kind unabhängig vom Jugendamt (als Privatzahler) von einer Tagespflegeperson betreuen lassen. Selbstverständlich bekommen auch hier Eltern Hilfe bei der Vermittlung, Beratung beim Vertragsabschluss sowie Beratung zu allen Fragen. Grundsätzlich sind alle angemeldeten Tageskinder kostenlos unfallversichert.


DOWNLOADS

  • Antrag auf Gewährung von Kindertagespflege Stand: 01.04.2018
    Den Antrag auf Gewährung von Kindertagespflege können Sie bei der Wirtschaftlichen Jugendhilfe im Landkreis Biberach stellen:
    Landratsamt Biberach
    Wirtschaftliche Jugendhilfe
    Rollinstraße 18
    88400 Biberach