zurück
Allgemein

Kindliche Sexualität – was ist eigentlich normal

16Okt2024

Kindliche Sexualität – was ist eigentlich normal 4UE

Von 18.00 bis 21.30 Uhr

TMV Biberach | Freiburger Str. 35 | 88400 Biberach

10 Euro

Sabine Hönig, Systemische Kinder- und Jugendlichen Therapeutin, insoweit erfahrene Fachkraft beim Jugendamt für Kinderschutz

Wie entwickeln Kinder ihre Sexualität? Dürfen Kinder Spaß an ihrer Sexualität haben und wo unterscheidet sie sich von dem Sexualitätsempfinden der Erwachsenen? Es ist wichtig zu erkennen, dass die Auseinandersetzung mit kindlicher Sexualität nötig ist, damit sich ein Kind gesund entwickeln kann. In dieser Fortbildung geht es um die altersgerechte sexuelle Entwicklung bei Kleinkindern und Kindern im Vorschulalter und einem angemessenen Umgang mit dem Thema Sexualität. Weitere Themenschwerpunkte sind:

  • Unterschiede zwischen Doktorspielen und sexuellem Verhalten von Kindern
  • Erkennen – Bewerten – Handeln: Umgang mit Grenzüberschreitungen
  • Tipps für den Umgang mit den Kindern
  • Tipps für den Umgang mit Eltern

Nach einem theoretischen Input bleibt noch viel Zeit für Fragen. (Modul 2)

Kurs-Nr. SH161024